Image 1 of 1

Fejer13040330.jpg

RUMAENIEN, 04.2013, Rosia Montana (Apuseni-Gebirge). Das kanadische Unternehmen Gabriel Resources versucht seit Jahren Europas groesstes Gold-Tagebau-Bergwerk mit Zyanid-Technologie zu eroeffnen. Verantwortlich vor Ort ist die Rosia Montana GOLD Corporation RMGC. - Die historische Oberstadt soll als "geschuetzte Zone", umringt von vier Tagebauen und mit neuer Zufahrtstrasse, erhalten bleiben. Gold profiliert sich nun als Kulturretter und bastelt an den leerstehenden, verfallenden Gebaeuden herum. Dabei haben sie selbst die Bewohner ausgekauft und die Stadt geleert, was den Verfall in eine neue Dimension trieb. | The Canadian company Gabriel Resources has been trying for years to open Europe's biggest open pit gold mine based on cyanide technology. The local subsidiary is the Rosia Montana GOLD corporation RMGC. - The historical upper town is said to be preserved as a "protective zone", equipped with a new access road, located in the midst of four open pit mines. Gold now presents itself as cultural saviour, here and there working on the empty buildings in decay. At the same time they pushed the place into a new dimension of delapidation by buying out the houses and depopulaitng the village..© Martin Fejer/EST&OST