Image 1 of 1

Fejer14112801.jpg

UNGARN, 11.2014. Budapest - VII. Bezirk. Temporaere Ausstellung auf dem Klauzál tér zum Gedenken des von den ungarischen Pfeilkreuzler-Nazis im November 1944 eingerichteten Ghettos im alten Juedischen Viertel der Elisabethstadt (Erzsébetváros). Auf dem Platz wurden die Toten zusammengetragen, es entstanden mehrere Massengraeber. Die Installation symbolisiert von aussen die Ghettomauer. | Temporary exhibition on Klauzal square commemorating the ghetto erected in November 1944 by the the Hungarian Arrowcross nazis in the old Jewish quarter of the Elizabethtown district. To this square all corpses were brought, it was the place of several mass graves. From the outside the installation resembles the ghetto wall. © Martin Fejér/EST&OST.