Image 1 of 1

Fejer17041202.jpg

UNGARN, 12.04.2017, Budapest - XIV. Bezirk. Proteste gegen das Gesetzesvorhaben der Fidesz-Regierung, Nichtregierungsorganisationen nach russischem Vorbild als "auslaendische Agenten" zu diskreditieren, wenn sie Foerderung aus dem Ausland erhalten, z.B. von der EU: Grosskundgebung auf dem Heldenplatz. Aus der Propaganda-Volksbefragung "Nationale Konsultation" der Regierung wird "Stop der Beleidigung der Nation". | Protests against the Fidesz government's Russian-inspired draft law to discredit NGOs as "foreign agents" when they  reiceive funding from abroad, e.g. from the EU: Main manifestation on Heroes' square. The government's regular propaganda-referendum called "national consultation" is turned into "Stop the national insultation".<br />
© Martin Fejer/EST&OST